Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Rezept drucken
Zitronenschnitten
Original in Heimgourmet
Menüfolge Dessert
Küche Englisch
Portionen
Zutaten
Creme
Menüfolge Dessert
Küche Englisch
Portionen
Zutaten
Creme
Anleitungen
  1. In einer grossen Schüssel das Mehl mit dem Zucker vermischen.
  2. Verflüssigte Butter hinzufügen
  3. Mit den Händen vermischen, bis ein zusammenhaltender Teig entsteht. Wenn die Mischung zu trocken ist, 1 EL Milch oder Wasser hinzufügen
  4. Den Teig in eine Form oder ein tiefes eingeöltes Backblech geben. Den Teig mit den Händen leicht andrücken, so dass der Teig gleichmäßig verteilt wird
  5. Für 12 bis 15 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen geben, bis der Teig sich leicht bräunt. Anschliessend abkühlen lassen
Creme
  1. Den Zucker in einen Topf geben und Zitronenschale hinzugeben. Den Zitronensaft hinzugeben. Dabei den Saft durch ein Sieb laufen lassen, so dass keine Fasern oder Kerne mit in den Topf gelangen
  2. Die Eier hinzugeben und die Mischung mit einem Schneebesen aufschlagen.
  3. Die Creme bei mittlerer Hitze erwärmen, bis sie andickt. Unterdessen die weisse Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Schüssel für die Schokolade sollte gross genug sein, so dass alle restlichen Zutaten hinein passen
  4. Die Creme mit Hilfe eines Küchenschabers verrühren, Die Zitronencreme auf den abgekühlten Teig geben, Creme auf dem Teig gleichmässig zu verteilen
  5. Form für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen Den Kuchen in viereckige Stücke schneiden und fertig sind die Zitronenschnitten! Wer mag, kann die Quadrate mit Zitronenschale dekorieren. Die Zitronenschnitten können bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden