Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Rezept drucken
Zucchettiblüten gefüllt
Sehr feine, etwas aufwendige Vorspeise. Die Füllung und das Füllen der Blüten kann vorbereitet werden.
Menüfolge Vorspeise
Küche Italian
Portionen
Personen
Zutaten
Menüfolge Vorspeise
Küche Italian
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen (und fein hacken). Basilikumblätter abzupfen, kurz in kochendem Salzwasser blanchieren und in ein Sieb geben, abschrecken, gut ausdrücken und hacken.
  2. Ricotta, Pinienkerne, Basilikum, Semmelbrösel, geriebenen Hartkäse, Eigelb und Zitronenschale verrühren. (Alles kurz pürieren und mit Salz, Pfeffer und Cayenne würzen). Füllung in einen Spritzbeutel ohne Lochtülle geben.
  3. Zucchettiblüten vorsichtig von den dahinter sitzenden Früchten abschneiden und die Früchte beiseite legen. Blüten öffnen, Blütenstempel mit den Staubgefäßen entfernen.
  4. Füllung in die Blüten spritzen. Blütenspitzen zusammendrehen und die Blüten so verschliessen.
  5. Gefüllte Blüten im Griess drehen und leicht andrücken.
  6. 3 El Öl und Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zucchettiblüten bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten rundherum anbraten und mit Salz würzen. Zucchettiblüten im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad weitere 10 Minuten garen
Rezept Hinweise

Auf das Pürieren kann man verzichten, es reicht alles kleinzuhacken.