Originalrezept
ich verwende keine fertige ‘Currymischung’ und keine Gewürzmischung mit Glutamat.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Rezept drucken
Linsen-Kürbis-Curry
Feiner, würziger vegetarischer Linsen-Eintopf
Menüfolge Hauptgang
Küche Indisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
optional
Menüfolge Hauptgang
Küche Indisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
optional
Anleitungen
  1. Kürbis entkernen und in Würfel schneiden, Zwiebel und Knoblauch schälen und feinhacken. Ingwer schälen und raffeln.
  2. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in heissem Öl anbraten und nach einer Weile die anderen Gewürze (ohne Koriander, wenn dieser frisch ist) und Tomatenpurée zugeben und kurz mitbraten.
  3. Mit der Gemüsebouillon ablöschen (und einen Schuss Zitronensaft zugeben). Kürbiswürfel und Linsen hinzufügen und auf mittlerer Temperatur köcheln lassen, bis der Kürbis und die Linsen weich sind (ca. 20 Minuten). Am Ende der Kochzeit nach Belieben nachsalzen, den gehackten Koriander und die Kürbiskerne hinzufügen