Triathlon

Triathlon ist ein sehr vielseitiger Sport, bestehend aus:
Schwimmen
Radfahren
Laufen

Es handelt sich vor allem um Ausdauersport:
Triathlon ist ein Mehrkampf. Es lohnt, sich langsam an die längere Belastung zu gewöhnen. Also nicht in einem Jahr zum Ironman. Dies ist zwar möglich, empfiehlt sich aber aus gesundheitlichen Gründen nicht. Nach drei-fünf Jahren mit einiger Renn- und Kurztriathlonerfahrung kann ein Ironman 70.3 in Betracht gezogen werden. Aber nicht vorher. Da Velofahren der zeitlich längste Teil ist und auch die Belastung für die Gelenke im Training weniger stark ist als beim Rennen sollte dieser Disziplin im Training ein besonderer Augenmerk gewidmet werden. Das Training soll immer wieder unterschiedliche Belastungen beinhalten. Es ist wichtig, viel Koppeltraining einzuplanen. Nach einem ausgiebigen Velotraining sollte man, wenn auch nur für 15 Minuten, einen kurzen Lauf einplanen.

Die bekannten Distanzen im Wettkampf sind:

Diszipline
Schwimmen Rad Laufen
Ironman/Langdistanz: 3.86 km 180 km 42.195 km
Ironman 70.3/Mitteldistanz 1.9 km 90 km 21 km
Kurzdistanz /Olympische Distanz 1.5 km 40 km 10 km
Sprintdistanz /Volkstriathlon 0.5 – 0.75 km ca. 20 km ca.5 km

Am wichtigsten bleibt aber der Spass.

Bis jetzt habe ich an folgenden Anlässen teilgenommen (oder plane teilzunehmen):
Rhyathlon (2011, 2012, 2013)
Bantiger Triathlon (2012)
Sempachersee Triathlon (2012)
Walliseller Triathlon (2015)
Berner Triathlon (2015, 2017)
Ironman 70.3 Rapperswil (2015) (ich musste nach dem Velo wegen Sonnenbrand und Hitze aufgeben)
Ironman 70.3 Mallorca (2016)